Frank Deppe: Politisches Denken im Übergang ins 21. Jahrhundert

Frank Deppe: Politisches Denken im Übergang ins 21. Jahrhundert Inhalt:

30.11.2010, 20.00 Uhr, Technologie- und Tagungszentrum TTZ, Marburg

Eintritt: , VVK: Eintritt frei

Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V. und Buchhandlung Roter Stern mit freundlicher Unterstützung des VSA-Verlages

Frank Deppe ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Marburger Philipps-Universität.
Er hat soeben den vierten und letzten Band seiner Reihe „Politisches Denken in 20. Jahrhundert“ veröffentlicht. Darin geht es um die Zeit nach dem Ende des Kalten Krieges und der welthistorischen Wende von 1989/90: dem Ende der Bipolarität, aber auch der Erosion der „Pax Americana“, den mit dem Aufstieg vor allem Chinas und Indiens veränderten Kräfteverhältnissen in der Weltwirtschaft, der großen Krise des Finanzmarktkapitalismus und schließlich den gewaltigen ökologischen Gefahren des 21. Jahrhunderts.

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Frank Deppe - Politisches Denken im Übergang ins 21. Jahrhundert im VLB: