Carsten Jensen: Wir Ertrunkenen

Carsten Jensen: Wir Ertrunkenen Inhalt:

Carsten Jensen erzählt in Wir Ertrunkenen von Menschen, deren Leben vom Meer bestimmt ist: von Männern, die ihrer Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer folgen, und von Frauen, die dem Meer, das ihnen die Männer und Söhne raubt, den Kampf ansagen. Wir Ertrunkenen ist ein Buch voller phantastischer, komischer und nachdenklicher Geschichten, ein Roman, der vor Leben strotzt.
Alles beginnt 1848. Vom Deutsch-Dänischen Krieg werden die Marstaler Seeleute vollkommen überrascht. Bei der ersten Seeschlacht weicht kindlicher Übermut gepaart mit kämpferischem Branntweinrausch heilloser Angst und nacktem Entsetzen, denn Kanonen und Gewehren haben die Seemänner mit ihrem Handwerk wenig entgegenzusetzen. Zwar können sie nach den Sternen navigieren, aber Pulverdampf macht sie blind. So gehen die Davongekommenen als jämmerlicher Haufen in deutsche Gefangenschaft, kehren später aber doch noch als Helden heim…

„Da Carsten Jensen ein ungemein gewiefter Autor ist und die Kunst des dramatischen Pathos beherrscht, das dem Leser den Atem verschlägt, ist dieses Buch in all seiner Schönheit und all seinem Kitsch der Inbegriff eines Schmökers (…).“
(Urban Halle in Deutschlandradio)

Carsten Jensen: Wir Ertrunkenen
Btb 2010, Taschenbuch, 816 Seiten
€ 12,95

Mit Libreka reinlesen

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Carsten Jensen - Wir Ertrunkenen im VLB: