Fabrizio Gatti: Bilal

Fabrizio Gatti: Bilal Inhalt:

Der italienische Journalist Fabrizio Gatti ist als Bilal unterwegs auf einer der berüchtigtsten Transitrouten von Afrika nach Europa. Er hat sich als „illegaler“ Migrant unter die anderen gemischt, um zu erleben, was sie erleben, und um davon zu erzählen.
Von Dakar zieht er mit dem Flüchtlingsstrom auf alten Lastwagen durch die Sahara, unter unvorstellbaren Entbehrungen.
Sie werden überfallen, Schlepper und korrupte Polizisten nehmen den Flüchtlingen ihre letzte Habe ab.
Die es schaffen, die mit letzten Mitteln die Grenzen überqueren, erwarten Auffanglager, die Menschenkäfigen ähneln.
Sie werden abgeschoben, aber sie werden wiederkommen, solange sich das Elend in ihrer Heimat nicht ändert.
Die moderne Odyssee der neuen Arbeitssklaven hat gerade erst begonnen. Fabrizio Gatti ist, als Augenzeuge und Schriftsteller, ihr Chronist geworden.

Fabrizio Gatti: Bilal. Als Illegaler auf dem Weg nach Europa
Kunstmann 2010, Geb, 460 Seiten.
€ 24,90

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Fabrizio Gatti - Bilal im VLB: