Thomas Willmann: Das finstere Tal

Thomas Willmann: Das finstere Tal Inhalt:

Ende des 19. Jahrhunderts. Eine eingeschworene Dorfgemeinschaft in einem abgelegenen Hochtal in Tirol. Ein Fremder kommt in das Dorf, bittet um Unterkunft für den Winter. Zögerlich gewährem ihm die Dorfbewohner schließlich Quartier. Dann kommt der Schnee und schneidet das Tal ab vom Rest der Welt. Und mit dem Winter kommt der Tod ins Dorf. Erst trifft es den jüngsten Sohn des mächtigen Bauern Brenner, dann seinen Bruder…
Eine düstere Rachegeschichte, ein Alpenwestern, der über 300 Seiten hinweg seinem blutigen Showdown zustrebt.

„Eine Art Anti-Heimatroman – rau, düster, atmosphärisch dicht.“ (Jobst-Ulrich Brand)

Thomas Willmann: Das finstere Tal
Ullstein Tb 2011, Tb, 315 Seiten
€ 9,99

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Thomas Willmann - Das finstere Tal im VLB: