Ein wahrer Fall aus Hamburg

Ein wahrer Fall aus Hamburg Inhalt:

Februar 1947. Es ist der längste und kälteste Winter seit Menschengedenken im kriegszerstörten Hamburg. Die Menschen schleppen sich bedrückt, hungrig und frierend durch die Trümmer. Die Elbe ist schon lange zugefroren. Die englische Bestzungsmacht befürchtet Hungeraufstände. Da wird zwischen den Ruinen eine nackte Leiche gefunden, ganz offensichtlich ermordet. Ein deutscher Kriminalinspektor, der im Krieg seine Frau verloren hat und auf die Rückkehr seines Sohnes aus Gefangenschaft wartet, soll den Fall klären.

So beginnt eine auf Tatsachen beruhende Geschichte, die so überzeugend das Zeitkolorit, die Athmosphäre des Nachkriegswinters beschreibt, daß einem graust und man zu frieren beginnt. Ein sehr überzeugender Krimi.

Cay Rademacher: Der Trümmermörder
DuMont, 333 S.
€ 9,99

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Cay Rademacher - Der Trümmermörder im VLB: