Michael Lüders. Never Say Anything

Michael Lüders. Never Say Anything Inhalt:

Wie weit bist du bereit zu gehen, um die Wahrheit herauszufinden? Würdest du dafür deine Zukunft aufs Spiel setzen? Oder vergisst du lieber, was du erlebt und erfahren hast? Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit Geheimdiensten und entfesselter Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut.

„Neyer say anything“ heißt dieser Roman. „Never say anything“, das war ein Insider-Scherz, so lange die Existenz der NSA von Washington offiziell geleugnet wurde. Sophie Schelling legt in Michael Lüdersʼ Roman einen weiten Weg zurück, einen Weg, auf dem wir viel über Drohnen und „schmutzige Kriege“(die vielfach aus Deutschland gesteuert werden) lernen. Nicht zuletzt aber zeigt Lüders in seinem Roman eindringlich und äußerst kenntnisreich, was es heißt, allein gegen ein Imperium und seine Interessen anzutreten.

Michael Lüders, Jahrgang 1959, studierte arabische Literatur in Damaskus und Islamwissenschaften, Politologie und Publizistik in Berlin. Er drehte  für SWR und WDR und war langjähriger Nahostkorrespondent der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Michael Lüders: Never Say Anything
C.H. Beck 2016, 367 S., Klappenbroschur.
€ 14,95

Sie können diesen Artikel bei uns über den Warenkorb Icon Warenkorb VLB des VLB bestellen:

Michael Lüders - Never Say Anything im VLB: