Zur Navigation Zum Inhalt Zu den Schlagworten

Start > Geschichte

Inhalt:

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora – Geschichte des Ersten Weltkriegs

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora – Geschichte des Ersten Weltkriegs "Der Sieger des Krieges war keine Na­tion, kein Staat, kein Empire (...). Der eigentliche Sieger war der Krieg selbst, das Prinzip des Krieges, der totalisierbaren Gewalt als Möglichkeit."

  Lesen

David Peace: GB84

David Peace: GB84 "Die Lektüre des Romans ist keine leichte. Doch sollte man die Herausforderung annehmen" (Knud Cordsen, Deutschlandradio)

  Lesen

Ulrike Herrmann: Der Sieg des Kapitals

Ulrike Herrmann: Der Sieg des Kapitals Marktwirtschaft klingt zwar kuscheliger, der Begriff Kapitalismus aber beschreibt präziser die heutige Wirtschaftsform: den Einsatz von Kapital mit dem Ziel, hinterher noch mehr Kapital zu besitzen...

  Lesen

New Yorker Hafengeschichten

New Yorker Hafengeschichten

Wer Joseph Mitchells erstes auf Deutsch erschienenes Buch über das New York der 1940er Jahre gelesen hat-McSorleys Wonderful Saloon-, wird sich über den ebenso schön ausgestatteten Nachfolgeband freuen: Sechs Reportagen über die Gegend zwischen Hudson River und Staten Island aus …

  Lesen

Amsterdam unter deutscher Besatzung

Amsterdam unter deutscher Besatzung

Als im Mai 1945 endlich die deutschen Truppen in Amsterdam kapitulieren, ist den Amsterdamern kaum wirklich zum Jubeln zumute. Vor ihren Augen sind mehr als 100.000 ihrer Nachbarn abtransportiert und später umgebracht worden. Das waren die Juden, die jahrhundertelang in …

  Lesen

Richard Cohen: Die Sonne

Richard Cohen: Die Sonne "Der Mensch hat ein Netz gewebt / Und dieses Netz geworfen / Über die Himmel / Und nun sind sie sein eigen." John Donne

  Lesen

Hans Lenz: Kleine Geschichte der Zeit

Hans Lenz: Kleine Geschichte der Zeit "Alles in uns und um uns geschieht in der Zeit. Sie begleitet uns immer und überall. Und sie reicht unvorstellbar weit über die kurze Spanne unseres Lebens hinaus, umfasst alles, was überhaupt je existiert hat und existieren wird. Und je nach den Umständen läuft sie uns davon oder sie schleicht dahin."

  Lesen

Charles Taylor: Ein säkulares Zeitalter.

Charles Taylor: Ein säkulares Zeitalter. „Wie soll es möglich sein, voll und ganz in einem kollektiven Brauch aufzugehen und dennoch Zweifel an der Macht Gottes und des Sakraments zu haben? Das wäre so ähnlich, als wollte man heute eine Steckdose reparieren und gleichzeitig die Existenz der Elektrizität bezweifeln.“

  Lesen

Kongo

Kongo Eine außerordentlich gut geschriebene politisch-historische Reportage. Lange ist kein so gutes Buch mehr über Afrika erschienen.

  Lesen

Mythos Tier

Mythos Tier „Vorsicht! Diese Reihe macht süchtig...“ Desmond Morris

  Lesen
Neueste Artikel: