Zur Navigation Zum Inhalt Zu den Schlagworten

Inhalt:

Greg Iles: Natches Burning

Greg Iles: Natches Burning "(...) jede Seite des Romans ist ein Cliffhanger, der einen dazu treibt, noch ein Kapitel zu verschlingen, bevor man das Buch hinlegt, um zu essen, zu arbeiten oder ins Bett zu gehen. Die perfekte Verbindung von Historie und Thriller.(...)" Jodi Picoult

  Lesen

Ian McEwan: Kindeswohl

Ian McEwan: Kindeswohl „Reiner Zufall, wenn man mit korrekt gebildeten und an den richtigen Stellen plazierten Körperteilen geboren wurde und mit liebevollen und nicht grausamen Eltern, oder wenn man, durch geographisches oder soziales Glück, Krieg oder Armut entging."

  Lesen

A. Zick & A. Klein: Fragile Mitte – feindselige Zustände

A. Zick & A. Klein: Fragile Mitte – feindselige Zustände Rechtsextremismus ist menschenfeindlich. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist Bestandteil rechtsextremer Orientierung, weil Rechtsextremismus eine ideologie der Ungleichwertigkeit ist.

  Lesen

Gavin Extence: Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat

Gavin Extence: Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat "Gavin Extence tritt (...) nicht nur in die Fußstapfen von Kurt Vonnegut, er hat auch eine ähnliche Fabulierlust wie John Irving. (…)" (NDR Kultur)

  Lesen

Sebastian Barry: Ein langer langer Weg

Sebastian Barry: Ein langer langer Weg „Ergreifend, erschreckend und traurig, vor allem aber unvergesslich“ (Irish Times)

  Lesen

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora – Geschichte des Ersten Weltkriegs

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora – Geschichte des Ersten Weltkriegs "Der Sieger des Krieges war keine Na­tion, kein Staat, kein Empire (...). Der eigentliche Sieger war der Krieg selbst, das Prinzip des Krieges, der totalisierbaren Gewalt als Möglichkeit."

  Lesen

David Peace: GB84

David Peace: GB84 "Die Lektüre des Romans ist keine leichte. Doch sollte man die Herausforderung annehmen" (Knud Cordsen, Deutschlandradio)

  Lesen

Stefanie de Velasco: Tigermilch

Stefanie de Velasco: Tigermilch „Manchmal kann die Musik gar nicht laut genug sein, damit man das Leben nicht hört“

  Lesen
Neueste Artikel: